• Präsi

Und wieder mal Pause...

Hallo VfLer,

heute spricht einmal der Vorsitzende zu euch.

Da ich ja intensiv um eine Stellungnahme zur neuen Situation gebeten wurde, ein paar kurze Anmerkungen von mir.

Das offizielle Schreiben des Verbandsvorsitzenden habe ich angehängt.

Wie schon im Frühjahr hat uns das Corona Virus erneut erwischt. Obwohl wir alles getan haben (Registrierungs-app, Teilnehmerlisten, gedruckte Blocks für die Besucher von unseren Heimspielen). Kurzum, obwohl wir alles getan haben was Politik und Sportverbände von uns verlangt haben und obwohl nachweislich keine Infektionen aus dem Breitensport kamen, trifft der Lockdown wieder uns und unseren Sport!

Als Vorsitzender hatte ich bis zum Schluss gehofft, dass uns zumindest der Trainingsbetrieb bleibt, da wir dort zumeist unter uns sind.

Leider kam es dann aber anders. Ab dem 29.10. ruht also wieder der Betrieb an der Königsbrücke. Erst einmal den kompletten November. Was danach kommt, ist bislang sehr ungewiss.

Eine große Aufgabe besteht jetzt sicherlich darin, die Mannschaften zusammenzuhalten, damit wir bei einem Neuanfang noch komplette Teams am Start haben zumal es ja auch keine Hallenspiele gibt und wir in den Winter gehen. Es droht also eine lange Pause und ein Geduldsspiel für Trainer und Spieler. Keiner weiß heute, wann und in welcher Form wir wieder starten werden.

Und trotz aller Unwägbarkeiten bin ich guten Mutes, dass wir als VfLer auch beim nächsten „Restart“ wieder voll da sind. Wir hatten, bis zum heutigen Abbruch, einen neuen „Spirit“ im VfL, den man auch außerhalb des Platzes gespürt hat. Als äußeres Zeichen steht da sicher unser neues Vereinsheim, das Abpfiff, aber auch das Miteinander der Teams untereinander hat sich deutlich verbessert und wir hatten auch messbar mehr Zuschauer an der Königsbrücke und für unsere neue neue VfL-app werden wir schon beneidet.

Irgendwie ist es ja momentan einfach chick zur Königsbrücke zu gehen!

Das alles gilt es durch den nächsten Lockdown zu retten und ich denke, das werden wir packen!

Der Vorstand kann das nicht allein, aber wir sind letztendlich auch nur die Sprecher von euch. Ihr Mitglieder macht den VfL aus. Und euch, mit all euren diversen Fähigkeiten, traue ich ne ganze Menge zu!

Bleibt einfach gesund wünscht euch

der Norbert

Anbei also das offizielle Schreiben von Gundolf Walaschewski:






24 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • VfL Ladbergen auf Facebook

© 2018 by VfL Ladbergen