VFL Ladbergen C Jugend verliert bei der JSG Büren/Piesberg/Halen mit 2:7.


Aufgrund von krankheitsbedingten Ausfällen und einigen angeschlagenen Spielern konnten unsere Jungs am Mittwoch Abend in Büren nichts zählbares mitnehmen.

Nach einer schnellen 2:0 Führung durch den Gastgeber konnte der VFL zwar auf 1:2 verkürzen, fing sich aber kurze Zeit später ein weiteres Gegentor.

Mit 1:3 ging man schliesslich in die Halbzeitpause.

Nach dem Wechsel versuchte Ladbergen das Spiel zu drehen, hatte jedoch mit zunehmender Spieldauer nicht mehr genug Power, um dem Gegner Paroli bieten zu können.

Büren zog schliesslich auf 6:1 davon, ehe der VFL seinen 2. Treffer erzielte.

Den Schlusspunkt setzte wiederum die Heimmannschaft mit dem 7:2, der gleichzeitig den Endstand bedeutete.

Jetzt können unsere Jungs erst einmal etwas durchschnaufen und ihre Blessuren auskurieren.

Am 24. Oktober geht es weiter mit dem Heimspiel gegen Falke Saerbeck ll.

21 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • VfL Ladbergen auf Facebook

© 2018 by VfL Ladbergen